HomeKontaktMenü

Mitarbeiterzeitschrift IN

Titelseite IN 68

Titelseite IN 68

Titelseite IN 68

Drei mal jährlich erscheint die Zeitschrift IN - Zeitschrift für alle Mitarbeitenden (haupt- und ehrenamtliche) und für alle, die am Leben im Evangelischen Kirchenkreis Stuttgart interessiert sind.

IN 68 (Juli 2016, pdf; 6,6 MB): 2017 feiern Menschen weltweit das Reformationsjubiläum. Auch im Kirchenkreis wirft das große Ereignis schon seine Schatten voraus. Viele Veranstaltungen stehen auf dem Programm, es wird gefeiert, gelesen, diskutiert, musiziert, getanzt und informiert. Viele Gemeinden und Organisationen haben sich ganz besondere Angebote ausgedacht. Wir informieren Sie mit diesem Heft darüber, was es im Kirchenkreis geben wird und geben einen Überblick über die Veranstaltungen.

IN 68 als Download (pdf, 6,6 MB)


Sie möchten IN in gedruckter Form beziehen? Schreiben Sie an . Stuttgarter wenden sich bitte nach Möglichkeit an ihr Gemeindepfarramt.


Archiv: die früheren Hefte

 
 
IN 67: Bild und Kirche (November 2015) 2015 ist in der Evangelischen Kirche in Deutschland das Themenjahr „Bild und Bibel“. Wir haben uns aus diesem Anlass ein Bild von der Kirche gemacht. Außerdem:
Viele Flüchtlinge suchen bei uns Zuflucht. Wir haben ihnen einen zweiten Schwerpunkt gewidmet.
 
IN 66: Evangelisch in Stuttgart (Juli 2015). Die Kirche eine traurige Veranstaltung für immer weniger Leute? Von wegen! Warum die evangelische Kirche in Stuttgart viel lebendiger, engagierter und bunter ist als ihr Ruf, erzählen wir Ihnen in dieser Ausgabe der Kirchenkreiszeitschrift IN.
 
IN 65: Unser Kirchentag (April 2015). Einige Wochen vor dem Start des 35. Deutschen Evangelischen Kirchentages (3.-7. Juni 2015) haben wir Macher und Engagierte gefragt: Wie funktioniert das besondere Großunternehmen Kirchentag? Wie kommen die 2.500 Veranstaltungen und die Themenschwerpunkte zustande?
 
IN 64: Hallo! Diakonie! (November 2014). Begleiten Sie eine Diakonieschwester bei ihrer täglichen Tour. Lesen Sie, wie die "Krankenpflegevereine" zum "diakonischen Plus" beitragen und wie die Diakoniestationen auf dem umkämpften Pflege-"Markt" ihr christliches, karitatives Profil bewahren.
 
In 63: Gesellschaft gestalten. Kirche und Politik (Juli 2014). Mit Beiträgen von Landtagsvizepräsidentin und Landessynodale Brigitte Lösch, Stadtdekan Søren Schwesig, Prälat Ulrich Mack, Theologin Dr. Kristin Merle, Pfarrerin und Stadträtin Guntrun Müller-Enßlin und Kita-Leiterin Karin Bauer.
 
IN 62: Augen auf! Der neue Hospitalhof kommt (April 2014). Dieses Themenheft stellt die Architektur des neuen Hospitalhofs vor. Es geht um die Idee des Bildungszentrums und um die Wechselwirkung zwischen Bildung in Gemeinden und am Hospitalhof.
 
IN 61: Vom Leben und Sterben. Tod und Trauer und der Glaube (November 2013). Einblicke in das "Konfi-Laboratorium Tod und Auferstehung" - Ein Haus zum Trauern, Sterben, Leben und Lachen: das Hospiz Stuttgart und seine Arbeitsbereiche - Interview mit dem neuen Stadtdekan Søren Schwesig.
 
IN 60: Platz da! (?). Kitas - Kirche mit Kindernfileadmin/mediapool/Ev-ki-stu/2013/IN_60_www.pdf (Juli 2013). Die kirchliche Kindergarten- und Kita-Landschaft - Trends und Entwicklungen - Essay von Schuldekan Manfred Scholl: Was ist das Evangelische an unseren Kitas - Verabschiedung von Stadtdekan Hans-Peter Ehrlich - "Stuttgarter Gasthaus" und vieles mehr.
 
IN 59: Wir gestalten Kirche. Themenheft "Ehrenamt" zum Kirchenwahljahr 2013 (April 2013). In diesem Heft geht es beispielsweise um neue Modelle der Gewinnung und Begleitung von Ehrenamtlichen. Im Gastbeitrag macht Dr. Steffen Bauer (ipos-Institut Friedberg/Hessen) Kirchengemeinderäten "Mut zur Veränderung - und zur Gelassenheit".
 
IN 58: Christen und Muslime - erhellende Begegnungen"  (Dezember 2012). Kurzporträts von Leuten, die von ihrer ganz persönlichen Begegnung mit Christen und Muslimen erzählen. Kindergärten und die dort praktizierte interreligiöse Begegnung. Interreligiöses Jugendseminar...

 
IN 57: Gottesdienst - jeden Sonntag Glaubens-Fest (?) (Mai 2012). Interview über Entwicklungen bei der Kinderkirche. Hintergründe über die in Württemberg übliche Gottesdienstform. Eine Exkursion in eine Stuttgarter Pfingstgemeinde - und vieles mehr. 
 
IN 56: Klangräume - In Stuttgarts evangelischen Kirchen ist Musik drin (Dezember 2011). Sie schnuppern in eine Probe der Hymnus-Chorknaben rein, erleben lesend den Arbeitstag eines Kirchenmusikers mit, erfahren, warum Gospelchöre boomen und vieles mehr...
 
IN 55: Jugendliche und Kirche. Geschichten einer Begegnung. September 2011.
 
Sonderheft 54b: Dokumentation des Kirchenkreis-Worldcafés am 28. Mai
 
Am 28. Mai 2011 trafen sich Delegierte aus den 72 Kirchengemeinden und den Arbeitsfeldern des Kirchenkreises sowie externe Experten aus Politik, Kirche, Kultur und Wirtschaft in Stuttgart-Rot zu einem "Worldcafé" und diskutierten Zukunftsthemen der Evangelischen Kirche in der Stadt. Das Worldcafé ist dokumentiert in einer Sonder-Ausgabe von IN.
 
IN 54: Alter Wein in neuen Kabeln. Kirchengemeinden im World wide Web.
 
Im Heft Nr. 54 (April 2011) plädiert Interview-Partnerin Julia Hospach, Internet-Expertin des Evangelischen Medienhauses, für Gemeinde-Homepages mit gutem Plan. Pfarrer und „Blogger“ Daniel Renz berichtet, warum das „Internet-Tagebuch“ für ihn eine Art „geistliche Übung mitten im Alltag“ ist. Jugendreferent Rolf Ahlrichs weiß, wie sich junge Leute in den neuen Medienwelten bewegen...
 
Sie möchten IN in gedruckter Form beziehen? Schreiben Sie an .
Stuttgarter wenden sich bitte nach Möglichkeit an ihr Gemeindepfarramt.

Angebote für

Evangelische Landeskirche Baden Württemberg