Öffentliche Sitzung des Kirchenkreisausschusses

Die nächste öffentliche Sitzung des Kirchenkreisausschusses in 2018 steht an: Dienstag, 13. März 2018 um 17 Uhr im Hospitalhof. Dieser Termin ließe sich unter das Motto "Aufbruchsstimmung im Evangelischen Kirchenkreis Stuttgart" stellen, denn es geht um „Innovatives Handeln“ und das in doppelter Hinsicht.

© Evangelischer Kirchenkreis Stuttgart

Zum einen blickt der Kirchenkreisausschuss auf die vergangene Frühjahrssynode des Kirchenkreises zurück, in der der PfarrPlan 2024 verabschiedet wurde. Dabei wurde bereits die Frage „Wie stellen wir uns Evangelische Kirche in Stuttgart 2030 vor?“ durch ein Impulsreferat von Stadtdekan Søren Schwesig angedacht. Nun geht es mit innovativen Gedanken im Kirchenkreisausschuss weiter.

Zum anderen werden auch 2018 wieder neue Fördermittel von Seiten der Evangelischen Landeskirche in Württemberg für das innovative Handeln „Neue Aufbrüche“ vergeben. Auf den Evangelischen Kirchenkreis Stuttgart entfallen immerhin 159.225,60 €, die verteilt werden können.
Welche der Projekte, die bis zum 28. Februar 2018 eingereicht wurden, haben das Potenzial, gefördert zu werden?



Tagesordnung zur Sitzung des Kirchenkreisausschusses