Zeiten des „Umbaus“: Gemeindefusion und Neugestaltung Martinskirche

Der Evangelische Gesamtkirchengemeinderat Stuttgart tagt das letzte Mal in diesem Jahr. Die Sitzung am 9. November 2018 startet um 17:30 Uhr mit einem Gottesdienst zum Gedenken an 80 Jahre Reichspogromnacht mit Pfarrerin Monika Renninger in der Hospitalkirche. Dann wird in den Hospitalhof gewechselt, wo es um 18:15 Uhr weitergeht.

© Evangelischer Kirchenkreis Stuttgart

Es stehen Zeiten des „Umbaus“ an: Die Haigst- und die Markuskirchengemeinde machen sich auf Grund des Pfarrplans 2024 auf den Weg einer Gemeindefusion zum 1. Januar 2019.

Der Umbau der Martinskirche in der Evangelischen Kirchengemeinde Stuttgart Nord schreitet voran. In dieser Immobilie sollen künftig die Kirchengemeinde selbst, die Jugendkirche und der Jesustreff Heimat finden.

Apropos Immobilie, die Gesamtkirchengemeinde will ihren Teil am Gemeindehaus Berg an die Evangelische Heilandskirchengemeinde veräußern, der bereits der andere Teil gehört.

Weitere Themen der Sitzung wie z. B. der Haushaltsplan 2019 und damit verbunden die erste Haushaltsrede von Kirchenpflegerin Sonja Schürle usw. finden Sie in der angehängten Tagesordnung.

Tagesordnung zur Sitzung des Gesamtkirchengemeinderats