Evangelische Friedensgemeinde

Die im Jahre 1892 in neuromanischem Stil errichtete Friedenskirche wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und erst 1966 wieder aufgebaut. Der alte Turm mit Apostelfiguren und dem "segnenden Christus" ist erhalten geblieben. Angeschlossen ist heute ein moderner in Beton ausgeführter Gottesdienstraum, der 600 Menschen Platz bietet. In der mit einer Rensch-Orgel ausgestatteten Kirche werden gerne Orgelkonzerte veranstaltet. Das Gebiet der Friedensgemeinde liegt am Übergang von Stuttgarter City und Stuttgarter Osten. Die Sozialstruktur der Gemeinde ist sehr breit gefächert. Schwerpunkte liegen in der Arbeit mit Kindern und Erwachsenen. Neben regelmäßigen Gottesdiensten finden immer wieder Familiengottesdienste, Frühstücksgottesdienste und die Abendgottesdienste "Zeiträume" und Predigreihen zu biblischen Gestalten und Themen statt.

 

Seit Mai 2010 ist die Evangelische koreanische Nambu-Gemeinde Teil der Friedenskirchengemeinde. Jeden Sonntag sind koreanische Gottesdienste. Im Friedens-Gemeindehaus feiert die evangelisch-griechische Gemeinde ihre Gottesdienste.

Pfarramt:
Pfarrer Dieter Bofinger
Schubartstraße 12
70190 Stuttgart
Telefon 0711/267424
Fax 0711/285 89 25

E-Mail Dieterbofinger[at]t-online.de

 

www.friedenskirche-stuttgart.de