Aktuelles zum Reformationsjubiläum in Stuttgart

Stuttgart - ein Ort der Reformation?

Wittenberg, 1517: Martin Luther nagelt seine 95 Thesen an die Schlosskirche. Zur gleichen Zeit in Stuttgart: Herzog Ulrich von Württemberg wütet als gewalttätiger Herrscher im Ländle.

mehr

Da klingt Freiheit: Der Flashmob zum Reformationsjubiläum

95 Mal Flashmob an 95 Orten irgendwo in Stuttgart. Die Reformation klingt in der Stadt. Das ist der Flashmob, zu dem alle Sängerinnen und Sänger und alle Interessierten herzlich eingeladen sind!

 

 

mehr

Baden-Württemberg liest Luther

"Martin Luther lesen lohnt sicht", so lautet der erste Satz von Pfarrerin und Herausgeberin Dr. Christiane Kohler-Weiß, der Reformationsbeauftragten der Evangelischen Landeskirche, im Vorwort zu "Von der Freiheit". Und so las und erklärte Kohler-Weiß auch bei der Auftaktveranstaltung in Stuttgart.

 

mehr

Flashmob bringt Reformation in die Stadt

Der Flashmob ist angelaufen! Zum ersten Flashmob kamen rund 30 Sängerinnen und Sänger zusammen und ließen sich auch nicht durch Regen und Kälte abhalten. An drei Orten wurde munter gesungen und rezitiert.

mehr

Luther erleben mit "Play Luther"

Der eine übersetzt im Exil auf der Wartburg die Bibel ins Deutsche, die andern ziehen sich vier Monate lang in eine Fabrikhalle zurück, um intensiv an einem Theaterstück zu schaffen. Es hat durchaus etwas Lutherisches, was Till Florian Beyerbach und Lukas Ullrich da gemacht haben.

mehr

14.10.16 Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum

Da geht es los: Am 31. Oktober starten wir im Kirchenkreis mit Churchnights und ökumenischen Gottesdiensten ins Jubiläumsjahr.

mehr