2 x Qualitätssiegel für Diakoniestation Stuttgart

Der Diakoniestation Stuttgart mit ihren fünfzehn auf das ganze Stadtgebiet verteilten Pflegebereichen wurde erneut das „Qualitätssiegel für ambulante Dienste“ verliehen. Zum ersten Mal mit dem „Qualitätssiegel für Tagespflege“ wurde die Tagespflege am Vaihinger Markt ausgezeichnet.

© Diakoniestation Stuttgart

Gregor Vogelmann (IQD), Andrea Langenstein, Armin Picht, Siegfried Wolff

Die Prüfungen durch das unabhängige Institut für Qualitätskennzeichnung von sozialen Dienstleistungen (IQD) mit Sitz in Filderstadt dienen der transparenten Bewertung der Pflegequalität und der hauswirtschaftlichen Dienstleistungen. Nur Einrichtungen, die den hohen Qualitätsanforderungen gerecht werden, erhalten die Auszeichnung. In dem Prüfverfahren sind die Qualitätsanforderungen an die Leistungsbereiche Pflege, Hauswirtschaft, Organisation und Ausstattung klar definiert. „Unseren Qualitätsanforderungen liegen insbesondere die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden des ambulanten Dienstes und der Tagespflege zu Grunde, die auch Grundlage für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Qualitätskriterien sind“, so IQD-Geschäftsführer Siegfried Wolff.

Im Rahmen der Begehungen bei der Diakoniestation Stuttgart, die neun Tage in
Anspruch nahmen, wurden auch insgesamt 45 Hausbesuche bei unseren Kunden und Kundinnen gemacht sowie Gespräche mit einer Anzahl von Gästen in unserer Tagespflege geführt. „Die Einrichtungen haben sich den Prüfungen unterzogen und mit einem sehr guten Abschlussergebnis bestanden. Sie haben sich den hohen Qualitätsanforderungen gestellt und diese umgesetzt. Der Öffentlichkeit wird dadurch ver-deutlicht, dass der Träger Kontrollen von außen nicht scheut, sondern an Transparenz interessiert ist“, so Wolff weiter.

Auch das Ergebnis der Kunden-/Angehörigenbefragung mit insgesamt 1224 Teilnehmern kann sich sehen lassen: So fühlen sich 98,2 % der Befragungsteilnehmer durch den ambulanten Dienst unterstützt und 98,1 % gaben an, dass sie gute Dienstleistungen erhalten. 97,8 % sind insgesamt gesehen mit der Diakoniestation zufrieden.

Auch in der Tagespflege am Vaihinger Markt wurde eine Befragung durchgeführt. Alle der 29 TeilnehmerINNEN gaben an, dass sie sich hier wohlfühlen und dass die Mitarbeiter auf ihre Wünsche eingehen. Die Befragungsergebnisse der MitarbeiterINNEN zeigen ebenfalls eine hohe Arbeitszufriedenheit.

„Das sind klasse Ergebnisse. Darauf können Sie stolz sein!“, so Siegfried Wolff wörtlich in der Schlussbesprechung mit dem Geschäftsführer der Diakoniestation, Armin Picht, und der Leitung Pflegemanagement Andrea Langenstein.

Text & Bild: Doreen Brohm