teatro piccolo für "Lamathea Preis 2017" nominiert

Das teatro piccolo der Evangelischen Jugend Stuttgart unter der Leitung von Martin Seeger ist mit dem Stück „Vincent van Gogh – Das Leben ist nur eine Zeit der Aussaat“ für den Theaterpreis „Lamathea 2017“ des Landesverbands Amateurtheater Baden-Württemberg nominiert worden.

Eine 18-köpfige Jury mit Experten aus Intendanz, Regie, Schauspiel und Theaterpädagogik sowie aus dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst hat dem teatro piccolo für diese Inszenierung eine herausragende Leistung bescheinigt und für den diesjährigen „Lamathea“- Theaterpreis nominiert.

Unter 57 Bewerbungen zählt das Stück somit zu den 3 besten Inszenierungen Baden Württembergs in der Kategorie "Innenraumtheater", wo es den 2. Platz belegte.

Das Preisträgerfestival findet vom 30. September bis 2. Oktober 2017 im Rahmen der Heimattage in Karlsruhe statt.

Fotos: Martin Seeger