Evangelische Kirchengemeinde Heumaden-Alt

Der Ort Heumaden wurde 1120 erstmals urkundlich erwähnt. Die Kirche im alten Ortsteil wurde im Jahr 1499 gebaut: ganze siebeneinhalb Meter breit und 20 Meter lang. Den Einbau einer schön gemusterten Holzdecke im Jahr 1893 verdankt die Kirche dem Baurat Heinrich Dolmetsch. In Holz gekleidet ist auch die zweimanualige Weigle-Orgel an der Turmwand. Bei der Renovierung von 1893 rückte die Kanzel vom einstigen Platz im Kirchenschiff näher zum Chor, damit der Prediger auch die Besucher auf den Emporen vollständig im Blick hatte. Im Chor selbst fällt der schöne Altar aus Sandstein mit einem Christus-Monogramm auf. Ein Hinweis auf die Bauzeit der Alten Kirche liefern die spätgotischen Maßwerkfenster und Strebepfeiler des Chores, die ins 15. Jahrhundert zurück datiert werden. "War sie eine Marienkirche oder St. Blasius geweiht ?" überlegt Wörner, doch gesichert sei nichts davon. So heißt der kleine Sakralbau heute schlicht "Alte Kirche Heumaden".
    

Kontakte:
Pfarrer Jörg Scheiring (Alt-Heumaden)
Schwendestraße 3
70619 Stuttgart
Telefon 0711/44 55 22
Fax 0711/441 67 88


www.ev-kirche-alt-heumaden.de