Kirchenmusik

Stuttgart ist eine Musikstadt. Vor allem dank der Kirchenmusik. Schon im 14. Jahrhundert leitete ein Kantor den Chorherrengesang in der Stiftskirche. 1586 veröffentlichte der Stiftsprediger Osiander fünfzig geistliche Lieder für die evangelische Gemeinde. Generationen von Kirchenmusikern folgten.

 

 

400 Konzerte jährlich gibt es inzwischen in Kirchen und Gemeindehäusern. Solisten, Chöre und Orchester, Orgelmusik bei Kerzenlicht, Kindermusicals und Gospelnächte, Kammerkonzerte und Oratorien, experimenteller Jazz und bewegende Spirituals.



 

Bedeutende Musikreihen sind zum Beispiel die  "Stunde der Kirchenmusik" in der Stiftskirche, die  "Musik am 13." an der spätgotischen Stadtkirche Bad Cannstatt, „Internationale Orgelkonzerte" in der Heslacher Matthäuskirche, die "Solitude Soirée" im Schloss Solitude und die "Stuttgarter Orgelmatinée" in der Zuffenhausener Pauluskirche. 



 

Vor der Haustür kann jede und jeder nicht nur mannigfaltige Konzertangebote finden, sondern auch zahlreiche Möglichkeiten, selbst Musik zu machen. Die Freude am Singen und Musizieren begeistert so viele Menschen, dass es in der Evangelischen Kirche in Stuttgart über 50 Chöre und Kantoreien für Erwachsene, außerordentlich viele Chöre für Kinder und Jugendliche, 30 Posaunenchöre und ein Dutzend Orchester gibt. In Gemeinschaft und Geselligkeit werden unter der Leitung qualifizierter Kantoren und Organisten Motetten und Kantaten, Singspiele und große Werke einstudiert. Höhepunkte der musikalischen Arbeit sind die Aufführungen in Gottesdiensten und Konzerten.

 

Gute stimmliche Voraussetzungen bringen Erwachsene mit, die prächtige Oratorien und a-cappella-Werke aller Stilepochen bei der "Stuttgarter Kantorei", dem „Bachchor Stuttgart“ und dem "Cantus Stuttgart" singen.

Stuttgart ist eine Stadt mit einer umfangreichen Kinder- und Jugendchorarbeit, die fast allen Gemeinden vor Ort angeboten wird. Darüber hinaus bieten die "Stuttgarter Hymnus-Chorknaben" begabten Jungen eine intensive sängerische und musikalische Schulung und wichtige Gemeinschaftserlebnisse, natürlich kommt auch der Spaß hier nicht zu kurz.



 

In vielen Gemeinden werden Spiritual und Gospel gepflegt. Beispielsweise bei " Gospel im Osten": Dort singen bis zu 300 Sängerinnen und Sänger und begeistern bei regelmäßigen Abend-Gottesdiensten rund 500 Menschen in der Heilandskirche. 

Neben den vielen Kirchen- und Jugendchören sind die Posaunenchöre ein Kennzeichen und eine tragende Säule der evangelischen Kirche in Stuttgart. In 40 Posaunenchören engagieren sich rund 1.200 Bläserinnen und Bläser. Mehr Infos dazu finden Sie unter www.ejus-online.de/arbeitsbereiche/musik/posaunen.html. 

Sie suchen einen Chor/Ensemble oder möchten sich musikalisch im C-Kurs fortbilden? In Ihrem Gemeindebrief vor Ort findet sich sicherlich ein Hinweis auf Chöre bzw. Ensembles Ihrer Gemeinde bzw. das krichenmusikalische Angebot dort. Für Fragen stehen Ihnen auch Ihre vier Stuttgarter Dekanatskantoren zur Verfügung, oder Sie nehmen Kontakt mit Kirchenkreiskantor Jörg-Hannes Hahn auf, der Sie auch gerne über den Stuttgarter C-Kurs für nebenamtliche Musiker/innen informiert. Dieser beginnt jedes Jahr Anfang Oktober beginnt und dauert zwei Jahre.



 

Die "Königin der Instrumente" ist von jeher die Orgel. Die evangelischen Gemeinden in Stuttgart tun viel für ihre Orgeln, pflegen und erneuern sie stetig. Auf der sehr klangschönen Weigle-Orgel in der Matthäuskirche finden beispielsweise die „Internationalen Orgelkonzerte“ statt. Seit 2004 hat die Stiftskirche eine große, neue Konzertorgel mit 80 Registern auf vier Manualen und Pedal. Ende 2011 erklang erstmals die erweiterte Mühleisen-Orgel in der Pauluskirche Zuffenhausen.



Adressen, Probenhinweise und Aufführungstermine von allen evangelischen Chören, Ensembles und Orchestern finden Sie im Heft "Musik in Stuttgarter Kirchen". Dieses erscheint zweimal jährlich und liegt in allen Stuttgarter Kirchen aus. Wenn Sie es per Post erhalten möchten, senden Sie bitte eine Mail an:  infodontospamme@gowaway.stiftsmusik-stuttgart.de.


Informationen über die Kirchenmusik vor Ort geben die Kirchengemeinden oder die Dekanatskantorate: 



 

Kirchenkreis Stuttgart und Dekanat Bad Cannstatt:

 


Kirchenkreiskantor KMD Prof. Jörg-Hannes Hahn


Telefon 0711 / 549973-75


Fax 0711 / 549973-78 


E-Mail:  infodontospamme@gowaway.musik-am-13.de 


www.musik-am-13.de

www.bachchor.com



Dekanat Stuttgart-Mitte:

 


Stiftskantor

KMD Kay Johannsen 


Geschäftsführung: Gabriele Zerweck


Telefon 0711 / 226 55 81


Fax 0711 / 226 26 31 


E-Mail:  infodontospamme@gowaway.stiftsmusik-stuttgart.de

www.stiftsmusik-stuttgart.de

www.stuttgarter-kantorei.de



Dekanat Degerloch: 


 

Dekanatskantorin Barbara Straub


Telefon 0711 / 765 43 91


bezirkskantorat.degerlochdontospamme@gowaway.elk-wue.de



Dekanat Zuffenhausen:

 


Dekanatskantor Alexander Kuhlo


Telefon 0151 / 64 62 59 63

alexander.kuhlo@elkw.de

 



Stuttgarter Hymnus-Chorknaben:


Telefon 0711/259 40 40 


chorbuerodontospamme@gowaway.hymnus-chor.de

www.hymnus-chor.de



Weitere Kirchenmusik-Homepages: 


 

www.Internationale-Orgelkonzerte-Stuttgart.dee

www.gospelimosten.de

www.solitude-soiree.de

www.kirchenmusik.de