Krankenhausseelsorge

In fast allen Stuttgarter Krankenhäusern und Kliniken gibt es Krankenhaus-Seelsorgerinnen und -Seelsorger. Der Aufenthalt in einer Klinik ist für viele Menschen eine besondere Belastung. In dieser Situation begleiten und unterstützen die Krankenhaus-Seelsorgerinnen und -Seelsorger Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen. In einem Gespräch können die Hoffnungen, aber auch die Sorgen und Ängste zum Ausdruck gebracht werden. Ein gemeinsames Gebet ist für viele eine große Hilfe.

Wenn ein Besuch durch die Krankenhausseelsorge gewünscht ist, so ist eine Benachrichtigung notwendig. Das bloße Ankreuzen der Konfession bei der Anmeldung genügt nicht. Die Benachrichtigung geschieht am besten durch die Schwestern oder Pfleger der Station oder über das Telefon.

 

Alle Gespräche unterliegen dem Seelsorgegeheimnis. Es wird nicht nach der Zugehörigkeit zu einer Konfession oder zu einer Kirche gefragt.

Die ökumenische Zusammenarbeit ist vorbildlich und von gegenseitigem Vertrauen getragen.

In den größeren Kliniken gibt es Kapellen oder Andachtsräume: Orte der Stille und der Besinnung. In fast allen Kliniken finden Gottesdienste, in einzelnen Häusern auch Abendgebete statt. Diese werden meist auf die Krankenzimmer übertragen. Gegebenenfalls kann man sich durch eine Schwester oder einen Pfleger zum Gottesdienst bringen lassen. Es wird auch zum Abendmahl eingeladen - entweder im Rahmen der Gottesdienste oder als Krankenabendmahl an den Betten. Je nach Klinik werden für Patienten und Angehörige auch Sprechstunden und Gesprächskreise angeboten.

An den Wochenenden gibt es einen Bereitschaftsdienst der Krankenhausseelsorge in Stuttgart. Die Telefonnummer erfährt man  über die Schwestern und Pfleger der Station. Die "Grünen Damen und Herren" der Evangelischen Krankenhaushilfe gehen bei kleinen Erledigungen zur Hand gehen und sind jederzeit zu einem Gespräch bereit.

Die Krankenhausseelsorge versteht sich auch als ein seelsorgerliches Angebot für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik. Darüber hinaus wirken die Seelsorgerinnen und Seelsorger in der Krankenpflegeausbildung, bei innerbetrieblichen Fortbildungen und in verschiedenen Arbeitskreisen der Klinik mit.

Geschäftsführendes Krankenhauspfarramt:

Pfarrerin Irmtraud Ahlers,
Klinikum Stuttgart, Katharinenhospital,

Kriegsbergstr. 60, 70174 Stuttgart

Tel. 0711/ 278-32821

E-Mail: i.ahlers[at]klinikum-stuttgart.de

 

Die Kontaktdaten aller Stuttgarter Krankenhausseelsorgerinnen und -Seelsorger finden Sie unter http://www.krankenhausseelsorge-stuttgart.de.