HomeKontaktMenü

Hilfe mit Rat & Tat

Es gibt eine Fülle von Diensten, in denen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sensibel, phantasievoll und tatkräftig helfen, wenn Not herrscht. "Alleine komme ich nicht mehr weiter", so beginnen viele Gespräche in der Psychologischen Beratungsstelle, die in Fragen der Erziehung, der Lebensgestaltung und der Partnerschaft hilft. Begegnung, Information und Hilfe für Menschen leistet der "Kompass". Hilfe in erster oder letzter Sekunde ist oft gefragt beim Asylpfarramt, etwa für neuankommende oder abschiebebedrohte Flüchtlingen. Im Hospiz weiß man, dass die meisten Menschen zuhause in vertrauter Umgebung sterben wollen; doch das ist nicht immer möglich. Deshalb gibt es sowohl den ambulanten (häuslichen) Hospizdienst als auch den stationären. Sodann sind die 20 Diakoniestationen zu nennen, die flächendeckend pflegerische, medizinische und hauswirtschaftliche Dienste leisten, und die Diakonischen Bezirksstellen, die auf Sozial- und Lebensfragen spezialisiert sind. Und schließlich: der Hospitalhof, das Bildungszentrum mit zahlreichen Angeboten der Lebenshilfe.


Angebote für

Evangelische Landeskirche Baden Württemberg