Die gewählten Mitglieder der Kirchenkreissynode

Wahldistrikt C1 (Unterer Neckar und Bad Cannstatt)

 

Pfarrer Olaf Cress (Wicherngemeinde Bad Cannstatt), Sibylle Hahn-Langkopf (Andreägemeinde Bad Cannstatt), Thorsten Kussmann (Luthergemeinde Bad Cannstatt), Pfarrerin Charlotte Sander (S-Mühlhausen), Rolf Schemutat (Bad Cannstatt), Carsten Wolff (S-Neugereut).

 

Wahldistrikt C2 (Oberer Neckar)

 

Pfarrer Joachim Wolfer (S-Wangen), Stefan Glöckler (Untertürkheim), Ulrich Schlumberger (Obertürkheim), Heinz Eberspächer (Rohracker-Frauenkopf).

 

D3 (Degerloch Filder)

 

Götz Nothdurft (Degerloch), Martin Dellit (Birkach), Pfarrerin Claudia Weyh (Asemwald), Pfarrerin Jutta Seifert (Heumaden-Süd), Hartmut H. Völker (Riedenberg), Werner Rabe (Sillenbuch).

 

D 4 (Möhringen)


Martin Hoppenstedt (Möhringen), Patricia Mohs (Fasanenhof), Pfarrer Ernst-Martin Lieb (Möhringen)

 

D 5 (Vaihingen)

 

Pfarrer Gottfried Askani (Kirchengemeinde Vaihingen, Monika Johna und Andrea Maurer (Kirchengemeinde Rohr-Dürrlewang), Sabine Kunzelmann (Kirchengemeinde Büsnau).

 

S6 (Stuttgart Mitte/Nord-West)


Pfarrer Eberhard Schwarz (Hospitalkirche), Pfarrerin Dr. Christine Keim (Gedächtnis-Rosenberg-Gemeinde), Sabine Mezger (Nordgemeinde), Bernhard Opitz (Leonhardskirche) Klaus Siebrand (Gedächtnis-Rosenberg-Gemeinde).


S7 (S-Ost)


Pfarrer Gerd Häußler (Lukas-Lutherhaus-Gemeinde), Elke Haß (Lukas-Lutherhaus-Gemeinde), Heidrun Bauer-Kraus (Christuskirche), Helmut v. Hochmeister (Heilandskirchengemeinde S-Berg)

 

S8 (Stuttgart-Süd)

 

Pfarrerin Mirja Küenzlen (Thomasgemeinde Kaltental), Professor Karl Stahr (Markusgemeinde), Rebecca Schaich (Heslach), Sibylle Kärcher (Haigstkirche)

 

S 9 (S-West)


Pfarrerin Simone Straub (Johanneskirche), Tom Sixt-Rummel (Kirchengemeinde Botnang), Dr. Thomas Held (Paul-Gerhardt-Kirche), Jochen Hutt (Pauluskirche)


Z 10 (Zuffenhausen)

 

Pfarrer Dieter Kümmel (Zuffenhausen), Reiner Krieg (Stammheim), Thomas Siegel (Zuffenhausen), Pfarrer Thomas Mann (Stammheim)

 

Z 11 (Feuerbach und Weilimdorf)

 

Pfarrerin Sabine Löw (Oswald- und Wolfbuschgemeinde Weilimdorf), Pfarrer Harald Küstermann (Feuerbach), Karen Wittmershaus (Feuerbach), Edith Gramm (Stephanusgemeinde Weilimdorf), Matthias Ripp (Feuerbach)


Am 4.April zugewählt:

Birgit Reichle (Stuttgart-West), Brigitte Wellner (Zazenhausen)

Mitglieder der Kirchenkreissynode

Insgesamt werden 49 Mitglieder der Kirchenkreissynode aus den 66 Stuttgarter Kirchengemeinderäten gewählt. Dazu kommen rund 20 weitere Mitglieder, die von Amts wegen, durch Zuwahl oder Delegation der neuen Kirchenkreissynode angehören werden:

  • Die Dekane/Dekaninnen und SchuldekanInnen des Kirchenkreises (6 Personen)
  • Der Leiter der Kirchenkreisverwaltung (1)
  • Die Vorsitzenden der beschließenden Ausschüsse, wenn sie der Synode nicht eh schon angehören
  • Bis zu 3 PfarrerInnen des Kirchenkreises (<3)
  • Eine Vertreterin der Evangelischen Frauen in Stuttgart
  • Ein(e) Vertreter(in) der Evangelischen Jugend Stuttgart
  • Ein(e) Vertreter(in) der Prädikantinnen/Prädikanten
  • Ein(e) Vertreter(in) der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart
  • Ein(e) Vertreter(in) der Evangelischen Diakonissenanstalt Stuttgart
  • Zwei VertreterInnen des Evangelischen Bildungswerks
  • Zwei weitere VertreterInnen der Arbeitsgemeinschaft Diakonie in Stuttgart

Insgesamt hat die Kirchenkreissynode damit rund 70 Mitglieder.

Die Kirchenkreissynode

Das Parlament des Evangelischen Kirchenkreises Stuttgart ist die Kirchenkreissynode. Sie entscheidet "in allen Angelegenheiten des Kirchenkreises, soweit diese nicht nach dieser Satzung oder der allgemeinen kirchlichen Ordnung einem beschließenden Ausschuss zur Erledigung zugewiesen sind" (§ 5 der Kirchenkreis-Satzung).


Die landeskirchliche Kirchenbezirksordnung legt fest: "Zu den Aufgaben der Bezirkssynode (Anm.: die Kirchenkreissynode entspricht einer Bezirkssynode) gehört 1. Beratung grundsätzlicher Fragen des kirchlichen Lebens, insbesondere im Kirchenbezirk; 2. Beratung der Berichte der Dekanin oder des Dekans und der Schuldekanin oder des Schuldekans sowie anderer Arbeitsberichte; 3. Beratung und Beschlußfassung über Einrichtungen und Dienste des Kirchenbezirks; 4. Beschlußfassung über den Erlaß von Bezirkssatzungen; 5. Zuwahl von Mitgliedern; 6. Beratung und Beschlußfassung über Eingaben, die an die Bezirkssynode gerichtet werden" (Kirchenbezirksordnung, §7). Die Bezirkssynode ist verantwortlich für den Haushalt des Kirchenbezirks, und sie beschließt über "Rechtsgeschäfte von erheblicher Bedeutung" (§8).

 

Die Mitglieder der Kirchenkreissynode werden in dezentralen Wahlversammlungen der Stuttgarter Kirchengemeinderäte gewählt. Die Wahldistrikte berücksichtigen den Proporz der Gemeindegliederzahlen in den Stadtbezirken.

Sitzungstermine 2016

 

Die Synode des Evang. Kirchenkreises Stuttgart tagt 2016:

8. April, Beginn: 17:30 Uhr
1. Juli, Beginn: 17:30 Uhr
26. November, Beginn: 8:30 Uhr

Sitzungsort: Hospitalhof, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart

Kirchenkreisausschuss

Der Kirchenkreisausschuss bereitet die Sitzungen der Kirchenkreissynode vor "und gibt ihr Anregungen oder Empfehlungen für Beschlüsse" (Kirchenbezirkssatzung §6). Laut landeskirchlicher Kirchenbezirkssatzung sorgt er für die Ausführung der Beschlüsse der Kirchenkreissynode "und besorgt die Geschäfte, solange die Bezirkssynode nicht versammelt ist". Außerdem liegt bei ihm in der Regel die Dienstaufsicht über die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kirchenkreises.

 

Mitglieder des Kirchenkreisausschusses (Stand: 5. April 2014)

Von Amts wegen:
Die vier Dekane
Der Synodenvorsitzende Martin Dellit
Kirchenkreisrechner Hermann Beck

Gewählt:

Pfarrer Olaf Creß, C1   
Pfarrer Ernst-Martin Lieb, D4
Pfarrer Gerd Häußler, S7
Pfarrer Dieter Kümmel, Z10

Heinz Eberspächer, C2

Ulrich Schlumberger, C2
Götz Nothdurft, D3

Werner Rabe, D3

Martin Hoppenstedt, D4
Dr. Thomas Held, S9
Birgit Reichle, S6
Klaus Siebrand, S6       

Edith Gramm, Z11

Reiner Krieg, Z10

Sitzungstermine 2016

 

Der Kirchenkreisausschuss tagt am

 

19. Januar
16. Februar
15. März
12. April
10. Mai
21. Juni
20. September
11. Oktober
8. November

 

Beginn: in der Regel 17 Uhr. Die Sitzungen sind öffentlich (mit nichtöffentlichen Abschnitten). Ort: Hospitalhof, Büchsenstraße 33 in Stuttgart-Mitte.

Weitere beschließende Ausschüsse

Die Mitglieder der beschließenden Ausschüsse (Stand: 5. April 2014)

Diakonischer Kirchenkreisausschuss

Von Amts wegen:
Diakoniedekan Klaus Käpplinger
Diakoniepfarrerin Karin Ott
Kirchenkreisrechner Hermann Beck

Gewählt:
Gertrud Dorn, BAF
Helmut von Hochmeister, S7
Sibylle Kärcher, S8
Pfarrerin Mirja Küenzlen, S8
Thomas Siegel, Z10
Carsten Wolff, C1
Pfarrer Hans-Peter Ziehmann
Heinz Gerstlauer, Pfarrer Evang. Gesellschaft
Jochen Ziegler, Bruderhausdiakonie
Margarete Luikart, Ambulante Hilfe

Diakoniestationsausschuss


Von Amts wegen:
Dekan Eckart Schultz-Berg (Bad Cannstatt)
Diakoniepfarrerin Karin Ott
Kirchenkreisrechner Hermann Beck

Gewählt:
Pfarrer Wolfgang Berner-Föhl, Sillenbuch
Ursula Bolay, Mönchfeld
Elke Haß, S7
Tom Sixt-Rummel, S9
Christoph Barth, Bad Cannstatt
Hans Werner, Stuttgart

Hospiz-Ausschuss


Von Amts wegen:
Dekan Eckart Schultz-Berg (Bad Cannstatt)
Kirchenkreisrechner Hermann Beck

Gewählt:
Monika Johna, D5
Pfarrerin Sabine Löw, Z11
Pfarrerin Charlotte Sander, C1
Klaus Siebrand, S6
Thomas Hanisch, Regional-Vorstand, RV Johanniter-Unfall-Hilfe
Ralf Horndasch, Pfr., Direktor der Diakonissenanstalt
Martin Klumpp, Prälat i.R., Vorsitzender Förderverein Hospiz

Aussschuss für die Kindertageseinrichtungen

Schuldekan Dr. Uwe Böhm
Heidrun Bauer-Kraus, S7
Edith Gramm, Z11    
Thorsten Kussmann, C1
Martina Ordenewitz, Bad Cannstatt
Pfarrer Joachim Wolfer, C1
Carsten Wolff, C1
Pfarrer Johannes Bröckel, D4

Beratende Ausschüsse

Von der Kirchenkreissynode gewählte Mitglieder der beratenden Ausschüsse (Stand: 5. April 2014)

Ausschuss für die Ambulanten Pflegerischen Dienste

Elisabeth Kunze-Wünsch, Gesamtleiterin Hospiz Stuttgart
Armin Picht, Geschäftsführer Diakoniestation Stuttgart
Eckart Schultz-Berg, zuständiger Dekan Bad Cannstatt
Ursula Werner, Geschäftsführerin Ev. Betreuungsverein

Jugendhilfe-Vernetzungsausschuss

Schuldekan Hans-Peter Krüger
Sabine Mezger, S6
Jutta Seifert,D3
Johannes Brouwer, Prädikant
Thorsten Kussmann , C1

Waldheim-Ausschuss


Schuldekan Hans-Peter Krüger
Thomas Siegel, Z10
Edith Gramm, Z11
Sabine Kunzelmann, D5