Service-Seite für Gemeinde-Redaktionen

Hier können Sie Artikel und Materialien für Ihren Gemeindebrief herunterladen:

 

Reformationsjubiläum 2017

Zum Reformationsjubiläum 2017 stellen wir Ihnen eine Luther-Vignette zur Verfügung, die Sie auf Ihren Werbemitteln für das Reformationsjubiläum 2017, für Gemeindebriefe, Plakate, Kopien und Homepages verwenden können. 

Folgendermaßen können Sie die Dateien einsetzen:

---Farbräume---
Es gibt drei verschiedene Rubriken, eine für jeden gängigen Farbraum:
CMYK: zum Einsatz im Vierfarbdruck (Offset- und Digitaldruck)
SW: für einfache Schwarzweiß-Darstellungen, z. B. Kopierer oder Fax
RGB: zur Darstellung auf dem Bildschirm, z. B. im Web
---Datenformate---
In jedem Ordner finden Sie die Vignette in unterschiedlichen Datenformaten:
.ai, .eps, .pdf und .svg sind sog. Vektorformate und generell am flexibelsten
einsetzbar. Sie bleiben auch bei extremen Vergrößerungen gestochen scharf.
Verwenden Sie deshalb nach Möglichkeit immer eines dieser Formate.
.png und .jpg sind sog. Bitmapformate und nur die zweite Wahl. Verwenden Sie
diese Formate nur, wenn Ihre Software mit keinem der oben genannten Vektor-
formate zurecht kommt.
---Minimalgrößen---
Bitte stellen Sie beim Einsatz der Vignette sicher, dass die Minimalgrößen nicht unterschritten werden:
Im Druck: Mindestgröße des Kreisdurchmessers = 30 mm
Auf dem Bildschirm: Mindestgröße des Kreisdurchmessers = 150 px

 

Für Druck:

CMYK:

luther_vignetteCMYK.ai

luther_vignetteCMYK.eps

luther_vignetteCMYK.pdf

luther_vignetteCMYK.jpg

 

Für Kopierer/Fax:

SW:

luther_vignetteSW.ai

luther_vignetteSW.eps

luther_vignetteSW.pdf

luther_vignetteSW.svg

luther_vignetteSW.png

luther_vignetteSW.jpg

 

Für Bildschirm (Internet):

RGB:

luther_vignetteRGB.ai

luther_vignetteRGB.eps

luther_vignetteRGB.pdf

luther_vignetteRGB.svg

luther_vignetteRGB.png

luther_vignetteRGB.jpg

 

Text für Gemeindebriefe

 

 

 

Briefe für Neuzugezogene - Tipps und gute Beispiele

Begrüßungsmappe der Kirchengemeinde Möhringen

Neuzugezogene mit einer kleinen Geste in der Gemeinde zu begrüßen – das ist eine Freundlichkeit und eine Chance, welche sich Kirchengemeinden nicht entgehen lassen sollten. Besonders in der Großstadt mit ihrer hohen Fluktuation der Wohnbevölkerung sind ein Neuzugezogenenbrief oder gar ein Begrüßungspaket Gesten, die Vertrauen und Sympathie fördern.

 

Lesen Sie weiter: Gute Beispiele, Tipps zu Formulierung, Gestaltung etc: mehr...

 

 

Tipps und Infos

Raster "Mediaplanung für Kirchengemeinden" (Word-Tabelle, (c) Evang. Medienpfarramt Stuttgart, März 2012)

 

Internetseite der Zeitschrift "Gemeindebrief" des Gemeinschaftswerkes der Evangelischen Publizistik (GEP): Unter http://gemeindebrief.evangelisch.de/praxis sind wechselnde Profitipps und Materialien offen zugänglich. Für den vollen Zugang zu den Informationen ist ein Abonnement notwendig - und hiermit empfohlen.